Drinkwater und Musonda gehen ebenfalls Chelsea verabschiedet Andreas Christensen und 3 weitere Stars

getty andreas christensen 22061046
Foto: / Getty Images

"Der Chelsea Football Club dankt Andreas für seinen Beitrag zu unserem Erfolg im letzten Jahrzehnt und wünscht ihm alles Gute für seine zukünftige Karriere", teilte der entthronte Champions-League-Sieger mit.

Der Innenverteidiger war 2012 von Bröndby Kopenhagen in die Jugendabteilung des FC Chelsea gewechselt. Seinen Durchbruch an der Stamford Bridge schaffte er nach einer zweijährigen Ausleihe an Borussia Mönchengladbach (2015 bis 2017).

Chelsea

Der 26-Jährige stieg in den vergangenen Jahren zur festen Größe auf. Trainer Thomas Tuchel hoffte bis zuletzt auf eine Vertragsverlängerung mit Christensen, nun kommt es zum Abschied am Monatsende.

Andreas Christensen vor Barça-Wechsel

Christensen hat sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge mit dem FC Barcelona auf eine langjährige Zusammenarbeit geeinigt. Die offizielle Bekanntgabe der Verpflichtung muss aber dem Vernehmen nach noch warten, weil Barça noch Spielraum im Gehaltsbudget für die kommende LaLiga-Saison und die Registrierung des Dänen für den Spielbetrieb freischaufeln muss.

Drinkwater und Musonda müssen gehen

Vor Christensen hatte bereits Antonio Rüdiger seinen Abschied von der Stamford Bridge verkündet. Der deutsche Nationalverteidiger wechselt zu Barcelonas Erzrivale Real Madrid. Chelsea ebenfalls verlassen werden die Mittelfeldspieler Danny Drinkwater und Charly Musonda sowie Abwehrakteur Jake Clarke-Salter, deren auslaufende Verträge nicht verlängert werden.