Chelsea :England-Legende über Kai Havertz: "Nicht viele Spieler können das tun, was er tut"

kai havertz 2021 10
Foto: Payee / Dreamstime.com
Werbung

Doppelpack beim 2:0 gegen Fulham, eine Torvorlage beim 2:0 gegen Real MadridKai Havertz rechtfertigt langsam die hohe Millionenablöse, die der FC Chelsea in ihn investierte. Die englische Stürmerlegende Michael Owen hat ein ganz gutes Gefühl, was die Havertz-Zukunft in London anbelangt.

"Ich mag Havertz", sagte Owen nach dem Finaleinzug in der Champions League bei BT SPORT. "Einige Spieler sind sofort einsatzbereit, wenn sie in die Premier League kommen. Er hat ein bisschen Zeit gebraucht, aber er ist ein großer Gewinn. Nicht viele Spieler können das tun, was er tut. Er wird sehr gut für diesen Verein sein, ich denke nur, dass er Zeit braucht."

Hintergrund

Die Infektion mit dem Coronavirus sowie eine Fußverletzung beeinträchtigten Havertz seit seinem Sommerwechsel. Hinzu kam die Spielweise in der Premier League sowie die neue Lebenssituation, an die sich der 21- Jährige erst mal gewöhnen musste. Rio Ferdinand ist ebenfalls überzeugt von Havertz, den er mit einem ehemaligen Mitspieler vergleicht.

Der deutsche Nationalspieler erinnere ihn an Dimitar Berbatov, der mit Manchester United zweimal Englischer Meister wurde und einmal im Finale der Königsklasse stand.

"Der Typ ist einfach so geschmeidig", schwärmte Ferdinand von Havertz. "Das Spiel wird um ihn herum nicht schneller. Das Spiel verlangsamt sich auf sein Tempo, er erledigt die Dinge. Ich denke, er wird sich zu einem wirklich wichtigen Spieler für Chelsea entwickeln."

Video zum Thema