Ersatz für Antonio Rüdiger: FC Chelsea mit überraschendem Bundesliga-Kandidat

27.04.2022 um 09:37 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
amos pieper
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Die Suche nach einem neuen Innenverteidiger genießt beim FC Chelsea oberste Priorität. Einem Mirror-Bericht zufolge haben die Blues Amos Pieper als Kandidat für einen potenziellen Wechsel an die Stamford Bridge ausgemacht.

Der amtierende U21-Europameister spielt mit Arminia Bielefeld gegen den Abstieg aus der Bundesliga. Piepers Vertrag endet in wenigen Wochen, nach aktuellem Stand sieht es eher danach aus, als würde der 24-Jährige die Arminia nach dieser Saison verlassen – ungeachtet der künftigen Ligazugehörigkeit.

Chelsea braucht nach dem bestätigten Abgang von Antonio Rüdiger und dem angeblich bevorstehenden Wechsel von Andreas Christensen zum FC Barcelona mindestens einen neuen Spieler für die Innenverteidigung.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte der kicker berichtet, dass sich Pieper eine Verlängerung über zwei bis drei Jahre, eine Ausstiegsklausel sowie eine Gehaltserhöhung wünsche. Forderungen, die Bielefeld nur in Teilen erfüllen kann.

Weiterlesen nach dem Video

Bis die sportliche Zukunft nicht geklärt ist, liegen die Vertragsverhandlungen ohnehin auf Eis. "Wir haben aktuell einfach keine wirtschaftliche Sicherheit, dazu wissen wir nicht, in welcher Liga es weiter geht", sagte Sportchef Samir Arabi. "Das macht die Lage nicht ganz einfach. Die wirtschaftliche Vernunft steht im Vordergrund."

Verwendete Quellen: Mirror
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG