FC Chelsea angeblich mit Raheem Sterling einig

28.06.2022 um 11:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
raheem sterling
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Am vergangenen Wochenende war bereits von positiven Gesprächen zwischen Thomas Tuchel, dem Trainer des FC Chelsea, und Raheem Sterling (27) bezüglich eines Wechsels in den kommenden Wochen berichtet worden.

Die Blues haben nun offenbar die nächste Verhandlungsebene erreicht. Wie der Transferinsider Nicolo Schira berichtet, haben sich Chelsea und Sterling auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Nähere Details werden nicht bekannt, lediglich, dass Sterling nun auf einen Wechsel in den Westen Londons dränge.

Sterling ist bei Manchester City nicht mehr vollumfänglich gesetzt, kam in der abgelaufenen Saison aber trotz allem auf starke 17 Tore und neun Vorlagen in 47 Pflichtspielen. Sterlings Vertrag läuft in einem Jahr aus, so dass eine Zukunftsentscheidung vonnöten ist.

Im Saisonendspurt auf seine ManCity-Zukunft angesprochen, umschiffte Sterling das Thema: "Zu diesem Zeitpunkt wäre es egoistisch von mir, über meine Vertragssituation zu sprechen. Ich bin einfach nur glücklich, Fußball zu spielen und zu sehen, wo wir am Ende der Saison stehen."

Verwendete Quellen: Nicolo Schira
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG