FC Chelsea blockiert Wechsel – Christian Pulisic enttäuscht

30.08.2022 um 16:00 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty christian pulisic 22083035
Foto: / Getty Images

Christian Pulisic hätte den FC Chelsea offenbar gerne verlassen. Nach The Athletic-Informationen sind Manchester United und Newcastle United durchaus daran interessiert, mit dem 23-Jährigen eine Zusammenarbeit einzugehen.

Pulisics Vertrag im Westen Londons ist noch zwei Jahre gültig. Der Flügelstürmer hatte die Vorstellung geäußert zu verlängern, um sich dann für regelmäßige Spielpraxis verleihen zu lassen. Der neue Klubbesitzer Todd Boehly legte dagegen aber sein Veto sein.

Von dieser Entscheidung sei Pulisic ziemlich enttäuscht. Immerhin hat Chelsea seinem Positionskollegen Callum Hudson-Odoi einen Wechsel erlaubt. Der 21-Jährige wird bis zum Rest der Saison ohne Kaufoption an den Bundesligisten Bayer Leverkusen verliehen.

Chelsea

In den ersten vier Spielen in der Premier League kam Pulisic zwar jeweils zum Einsatz. Die Minuten, die ihm von Thomas Tuchel zugesprochen worden waren, belaufen sich aber auf gerade mal 72.

Verwendete Quellen: The Athletic
Auch interessant