Chelsea FC Chelsea führt Gespräche wegen Layvin Kurzawa

imago layvin kurzawa 170122
Foto: ZUMA Wire / imago images

Layvin Kurzawa ist wahrscheinlich auf die Transferagenda des FC Chelsea gerückt. Laut RMC Sport sind bezüglich eines Wechsels erste Gespräche wegen des Linksverteidigers von Paris Saint-Germain geführt worden.

Die Blues suchen nach der schweren Knieverletzung von Ben Chilwell einen neuen Linksverteidiger, der den Part mindestens bis Ende Saison übernehmen kann. Die Bemühungen um eine vorzeitige Rückkehr des an Olympique Lyon verliehenen Emerson Palmieri waren zuletzt fehlgeschlagen.

Kurzawa verfügt an der Seine zwar noch über einen Vertrag bis 2024. Der 29-Jährige darf PSG bei einem passenden Angebot aber verlassen. Unter Mauricio Pochettino stand Kurzawa in der Ligue 1 erst einmal im Kader. Seinen einzigen Einsatz hatte der Flügelspieler Anfang August im Trophee des Champions.

Chelsea