FC Chelsea drängt auf vorzeitige Rückkehr von Emerson

10.01.2022 um 19:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago emerson palmieri
Foto: PanoramiC / imago images
VIDEO ZUM THEMA

Thomas Tuchel ist offenbar unzufrieden mit der Besetzung der Linksverteidiger-Position. Fabrizio Romano zufolge arbeitet der FC Chelsea immer noch daran, Emerson Palmieri im Januar von seiner Ausleihe zu Olympique Lyon zurückzuholen.

Im Zuge dessen seien die Blues bereits bei den Planern in Lyon vorstellig geworden. Das erste Gesuch sei jedoch abgelehnt worden. Chelsea soll nun sogar bereit dazu sein, OL finanziell zu entschädigen.

Das Drängen auf eine vorzeitige Emerson-Rückkehr hängt vor allem damit zusammen, dass sich die angedachte Verpflichtung von Lucas Digne wohl nicht realisieren lässt. Der FC Everton will nur verkaufen, Chelsea präferiert eine Ausleihe.

Emerson ist in Lyon auf der linken Außenbahn gesetzt und kommt auf 20 Einsätze in allen Wettbewerben. OL ließ sich die einjährige Leihe im Sommer eine halbe Million Euro kosten.

Verwendete Quellen: Fabrizio Romano
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG