Premier League

FC Chelsea startet Vertragsgespräche mit Edouard Mendy

09.08.2022 um 15:38 Uhr
getty edouard mendy 22080944
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Der FC Chelsea denkt offenbar über eine Ausweitung der Zusammenarbeit mit Edouard Mendy nach. Laut dem Portal The Athletic sind mit dem Torhüter Gespräche über eine Vertragsverlängerung aufgenommen worden.

Mendy kam 2020 für rund 26 Millionen Euro Ablöse von Stade Rennes in den Westen Londons. Dort setzte er sich schnell gegen seinen Konkurrenten Kepa Arrizabalaga durch, der mit 80 Millionen Euro Ablöse noch immer der teuerste Keeper der Geschichte ist.

Mendys Vertrag ist zwar noch langfristig bis 2025 ausgelegt. Weil der 30-Jährige aber als einer der Geringverdiener in der Chelsea-Mannschaft gilt, soll das Gehalt aufgestockt werden. Mendy war maßgeblich daran beteiligt, dass die Blues vor zwei Jahren die Champions League gewonnen haben.

Chelsea

Außerdem wurde er beim letzten Afrika-Cup zum besten Torhüter gewählt. Mendy fühlt sich beim FC Chelsea wohl und möchte sich langfristig an den Verein binden, hofft aber auf eine deutliche Gehaltserhöhung, um seinem wachsenden Stellenwert gerecht zu werden.

Verwendete Quellen: The Athletic
Anzeige