Chelsea :"Geschenke": Tuchel sauer nach unglücklicher Niederlage gegen Arsenal

imago thomas tuchel 2021 6
Foto: Shutterstock / imago images
Werbung

Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel hatte er sich immer noch nicht beruhigt. " Es war ganz offensichtlich ein glücklicher Sieg und darüber lässt sich auch nicht streiten." Tuchel regte sich besonders über Jorginhos verunglückten Rückpass auf Keeper Kepa Arrizabalaga auf.

Der Mittelfeldspieler schlug den Ball in Richtung des eigenen Kastens. Der Torhüter bot sich jedoch außerhalb des 5-Meter-Raums an. Arizzabalaga  konnte zwar ein Eigentor des Mittelfeldspielers verhindern, war beim Nachschuss von Emile Smith Rowe aber machtlos.

Hintergrund

Für den Perfektionisten Tuchel sind diese "Geschenke" unentschuldbar. Darüber hinaus war sein Team die klar überlegene Mannschaft. Gleich in der 10. Minute ließ Kai Havertz eine hochkarätige Chance ungenutzt.

Im Laufe des Spiels wurde Bernd Leno, der Torwart Arsenals, wiederholt geprüft, konnte seinen Kasten allerdings sauber halten. In der 91. Minute hatte er dann das nötige Glück, als Chelsea innerhalb weniger Sekunden zweimal das Aluminium traf.

Thomas Tuchel suchte die Schuld auch in seiner Aufstellung. "Vielleicht habe ich dem Team mit meinen Änderungen im Hinblick auf den kommenden Samstag falsche Signale gesendet." An diesem Tag trifft Chelsea im Finale des FA Cups auf Leicester und könnte den ersten Titel der Saison einfahren.

Video zum Thema