Paul Scholes :"Kai Havertz muss definitiv noch etwas drauflegen"

kai havertz 2021 7
Foto: Payee / Dreamstime.com
Werbung

Gleich nach der Pause sorgte Havertz in der 48. Minute für die Vorentscheidung. "Es war ein gutes Tor, Callum (Callum Hudson-Odoi, Anm. d. Red) gab eine gute Vorlage, der Ball war weit weg, aber ich versuchte ihn zu kriegen, ich wusste, dass der Keeper runtergeht, weshalb die einzige Chance darin bestand, den Ball zu chipen", fasste der Torschütze seinen Treffer nach dem Spiel zusammen.

In dieser Situation offenbarte sich abermals die technische Klasse des ehemaligen Leverkuseners, der nach dem Sieg natürlich überglücklich war. "Für uns ist das ein gutes Ergebnis, vier Tore im eigenen Stadion zu erzielen, ist immer gut, es gibt uns Selbstvertrauen, wir müssen so weitermachen, gut regenerieren und am Samstag wieder frisch sein."

Hintergrund

Beim Spiel am Wochenende gegen Norwich City könnten Lukaku und Werner ausfallen, die gegen Malmö beide verletzt ausgewechselt wurden. In der TV-Analyse bei BT Sport zeigte sich Peter Crouch derweil beeindruckt vom 22-Jährigen: "Havertz ist ein echter Spieler, er benötigt konstante Einsatzzeit in dem Team und die könnte er nun bekommen, falls Werner und Lukaku ausfallen sollten."

Manchester-Veteran Paul Scholes forderte aber auch eine Leistungssteigerung. "Ich denke, Havertz ist für 10-15-Tore pro Saison gut. Kann er mehr als das erreichen? Ich weiß es nicht, aber er muss definitiv noch etwas drauflegen."

Video zum Thema