Premier League

Klausel sei Dank: Azpilicueta verlängert beim FC Chelsea

getty cesar azpilicueta 220403
Foto: / Getty Images

Schon vor dem Match gegen Brentford gab Trainer Thomas Tuchel die Vertragsverlängerung auf der Pressekonferenz bekannt. "Das ist eine gute Nachricht für uns. Die Chancen, dass er bei Chelsea bleibt, sind jetzt sehr hoch."

Der amtierende Champions-League-Sieger darf aufgrund der Sanktionen gegen Klubbesitzer Roman Abramowitsch eigentlich keine neuen Spielerverträge abschließen. Im Fall von Cesar Azpilicueta haben die Verantwortlichen aber Weitsicht bewiesen und eine Klausel in den bestehenden Vertrag integriert, der eine weitere Verlängerung um ein Jahr ermöglicht.

Chelsea

"Ja, es war sehr knapp, aber jetzt ist es passiert", bestätigte Thomas Tuchel das Vorhandensein dieser Klausel. Der Coach genießt in der Defensive nun etwas mehr Planungssicherheit. Neben Azpilicueta sitzen die Innenverteidiger Antonio Rüdiger und Andreas Christensen auf auflaufenden Verträgen.

Antonio Rüdiger galt beim FC Bayern lange als perfekter Ersatz für den zu Borussia Dortmund abwandernden Niklas Süle. Mittlerweile verdichten sich jedoch die Anzeichen für einen Wechsel zum FC Barcelona. Andreas Christensen ist nicht weniger gefragt, weshalb Chelsea bei einem Transfer-Verbot im Sommer vor einer großen Herausforderung stünde.