Chelsea-Legende mahnt :Diego Costa vor Abschied - Frank Lampard warnt Chelsea

frank lampard chelsea
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Werbung

Diego Costa sei ein "fantastischer" Stürmer, lobte Frank Lampard bei SKY SPORTS den Spanier mit brasilianischen Wurzeln.

"Er wäre nicht einfach, ihn zu ersetzen. Daran habe ich keine Zweifel, man hat es ja vergangene Saison gesehen, wie wichtig er ist", so der Ex-Nationalspieler weiter.

Diego Costa hat in der Meistersaison in 42 Spielen insgesamt 30 Torbeteiligungen vorzuweisen. "Ich weiß nicht, ob er gehen wird oder nicht", so Lampard weiter, "aber eines ist sicher: mit ihm hat man einen großartigen Stürmer."

Cheftrainer Antonio Conte (47) teilte dem treffsicheren Mittelstürmer aber mit, dass er nicht mehr mit ihm plane.

Der 28-Jährige selbst heizte die Gerüchteküche zuletzt zudem selbst an. Er wolle gern zu seinem Ex-Verein Atletico Madrid zurückkehren, ließ er verlauten.

Hintergrund


Fakt ist: Der Vertrag bei Chelsea läuft noch bis 2019 und bei Atletico dürfte er erst ab Januar spielen, da die Spanier noch mit einer Transfersperre belegt sind.

Als möglicher Ersatz an der Stamford Bridge wird immer wieder Romelu Lukaku genannt. Der Belgier spielte bereits einmal bei Chelsea, konnte sich aber nicht durchsetzen.

Inzwischen ist er bei Everton zu einem echten Torjäger gereift. "Er hat sich auf jeden Fall weiterentwickelt und wäre eine gute Option", schätzt Lampard seinen früheren Teamkollegen ein.

Lukaku habe bewiesen, dass er Tore schießen kann, "aber es gibt auch noch andere".

Sollte Costa gehen, "bin ich mir sicher, dass Chelsea einen Spieler holt, der eine ähnliche Präsenz auf dem Platz und garantiert 20 Saisontore macht".

Lukaku hat 25 Treffer in 37-Premier-League-Partien erzielt…