Nein zu Barça: Kapitän Cesar Azpilicueta will Chelsea treu bleiben

24.12.2021 um 08:22 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
cesar azpilicueta 2021 2
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Der FC Barcelona würde den Spanier, der im Moment hinter Reece James nur die zweite Geige bei Chelsea spielt, gerne zurück in seine Heimat lotsen. Die Katalanen rechneten jedoch nicht mit der großen Loyalität und Verbundenheit, die Azpilicueta für seinen aktuellen Arbeitgeber empfindet. Nach Informationen des Athletic möchte der 32-Jährige seinen auslaufenden Vertrag nämlich sehr gerne verlängern.

Azpilicueta sieht die aktuelle Konstellation anscheinend ebenso gelassen, wie sein Coach Thomas Tuchel. Der Deutsche sagte dazu erst kürzlich: "Ich sehe hier überhaupt kein Problem. Die Situation zwischen Azpi, mir und dem Verein ist ganz klar. Er ist unser Kapitän." Ein Verbleib ist deshalb im Interesse aller. "Er hat alle Möglichkeiten, so lange wie möglich hier zu bleiben und die Legende zu werden, die er bereits ist."

Der seit 2012 für die Blues auflaufende Azpilicueta ist der dienstälteste Profi im Kader der Westlondoner. Er gewann mit dem Klub unter anderem zweimal die Europa League und die englische Meisterschaft. In der letzten Saison gelang unter Coach Tuchel kam sogar der Gewinn der Champions League hinzu.

Chelsea

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
Auch interessant