Chelsea :Olivier Giroud verrät: Warum die Chelsea-Stars sauer auf mich waren

olivier giroud 2017
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Auch wenn der Franzose fünf Tore in seinen ersten 17 Auftritten für die Blues erzielte, schwang doch noch ein wenig Wut bei seinen Teamkollegen mit.

"Sie waren noch immer etwas sauer auf mich", gab er bei STANDARD SPORT zu.

Olivier Giroud legte schließlich wenige Monate vor seinem Wechsel innerhalb Londons den Siegtreffer von Arsenals Aaron Ramsey im Pokalendspiel gegen Chelsea auf.

Doch der Franzose reagierte gelassen: "Ich habe ihnen gesagt, lasst uns doch dieses Momentum mitnehmen, schließlich bin ich seit 2012 im Wembley ungeschlagen."

Hintergrund


Und dabei blieb es auch nach dem diesjährigen Pokalfinale der Blues gegen Manchester United.

Eden Hazard erzielte vom Elfmeterpunkt den einzigen Treffer der Partie gegen die Red Devils und krönte Winter-Neuzugang Olivier Giroud zum vierten Mal zum FA-Cup-Sieger.