Noch ohne Higuain:Chelsea ringt Tottenham nach Elfer-Krimi nieder

  • Video Redaktion Freitag, 25.01.2019

Video Chelsea hat auch ohne den noch nicht spielberechtigten Neuzugang Gonzalo Higuain das Finale des englischen Ligapokals erreicht.

Werbung

Die Blues kämpften sich nach der 0:1-Pleite aus dem Halbfinal-Hinspiel bei Tottenham zurück. An der Stamford Bridge trafen NGolo Kante (27.) und Eden Hazard (38.).

Chelsea zeigte nach der Kritik von Cheftrainer Maurizio Sarri eine starke Reaktion.  Dennoch musste Chelsea den Anschlusstreffer durch Fernando Llorente hinnehmen (50.).

Da es keine weiteren Treffer in der intensiven Partie zu sehen gab und im Ligapokal die Auswärtstorregel nicht gilt, kam es zum Showdown im Elferschießen.

Kepa Arrizabalaga wurde zum Helden, hielt den letzten Strafstoß der Spurs. Dann verwandelte David Luiz den entscheidenden Strafstoß.

Chelsea trifft am 24. Februar im Endspiel des Carabao-Cup auf Manchester City.

Premier League: Videos

Beliebte Videos