FC Chelsea Romelu Lukaku vor Ausleihe: Rückkehr zu Inter Mailand bahnt sich an

getty romelu lukaku 220616
Foto: / Getty Images

Gestern trafen sich die Klubs, um über Lukakus Rückkehr nach Mailand zu debattieren. Der Belgier wechselte erst vor der Saison für 115 Mio. Euro zu Chelsea, wo er bereits von 2011 bis 2013 kickte. Nach eigener Aussage hatte er in London noch etwas gutzumachen.

Dieses Vorhaben scheiterte letztlich, weil der Stürmer in seinen 44 Einsätzen zu selten brillierte. Wie unter anderem Sky Italia berichtet, wären die Blues deshalb bereit, Lukaku vorerst nur auszuleihen.

Während Inter fünf Mio. Euro für eine Ausleihe bietet, verlangen die Engländer bislang noch das Doppelte. Lukaku will übrigens auf die Hälfte seines Gehalts in Höhe von 12 Mio. Euro verzichten, um den Deal unter Dach und Fach zu bringen.

Chelsea

Der Angreifer erlebte bei Inter zwei für sich und den Klub überaus erfolgreiche Jahre. In der Saison 2020/2021 wurde Lukaku mit seinen 40 Scorerpunkten nicht nur zum wichtigsten Akteur der Serie A gewählt. Er gewann mit den Mailänder darüber hinaus die Meisterschaft, was dem Verein zuletzt 2010 unter Jose Mourinho gelang. Dieses Kunststück würde der 29-Jährige demnächst gerne wiederholen.