Romelu Lukaku: Tuchel hofft auf Durchbruch nach Doppelschlag

11.05.2022 um 13:39 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
romelu lukaku
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

An den Fähigkeiten seines Mittelstürmers hat Thomas Tuchel gewiss keinerlei Zweifel. "Er schießt Tore, seit er sechs Jahre alt ist", wird der Trainer des FC Chelsea von der Sun zitiert. "Es ist in seinem Körper und das sage ich ihm die ganze Zeit: 'Vertraue deinem Körper, vertraue deinem Gehirn, vertraue deinen Instinkten.'"

Lukaku zählt seit Jahren zu den besten Stürmern Europas, woran ihn sein Coach scheinbar regelmäßig erinnert. "Aber er braucht einen Funken und hoffentlich war es das und er kann weitermachen", nahm Tuchel Bezug auf Lukakus Doppelpack gegen die Wolves.

Der frühere Dortmunder verschonte seinen Angreifer in den zurückliegenden Wochen nicht gerade mit Kritik. Jetzt zeigt er jedoch Verständnis für die Situation Lukakus, dem es so ergeht, wie den meisten Stürmern hin und wieder in ihrer Karriere.

"Wenn sie nicht genug Minuten auf dem Platz haben, fangen sie an, über ihre Situation nachzudenken und es beginnt ein Kreislauf und es ist schwierig, herauszukommen", betont der Ex-BVB-Trainer.

Weiterlesen nach dem Video

Trotz seiner Ladehemmung und dem zwischenzeitlichen Zerwürfnis mit seinem Trainer ist Romelu Lukaku in dieser Saison Chelseas bester Torschütze. Die 14 Pflichtspieltreffer entsprechen allerdings weder der Erwartungshaltung noch den 113 Millionen Euro Ablöse, die der FC Chelsea im Sommer an Inter Mailand gezahlt hat.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG