Chelsea :Chelsea-Schock! Callum Hudson-Odoi schwer verletzt


Callum Hudson-Odoi hat sich beim 2:2 des FC Chelsea gegen Burnley eine schwere Verletzung zugezogen.

  • Fabian BiastochDienstag, 23.04.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Chelsea hat nicht nur im Rennen um einen Champions-League-Platz eine herben Rückschlag erlitten, sondern auch Talent Callum Hudson-Odoi schwer verletzt verloren.

Die turbulente Anfangsphase mit vier Toren (Jeff Hendrick und Ashley Barnes für Burnley, sowie  N'Golo Kante und Gonzalo Higuaín für die Blues) war schon vorbei, als Callum Hudson-Odoi mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen der Stamford Bridge saß.

Der 18-Jährige signalisierte sofort, dass er nicht weiterspielen könnte und raus müsste.

Nach dem 2:2 klärte der Stürmer dann auch seine Fans über die Schwere seiner Verletzung auf:  Achillessehnenriss.

Damit fällt er bis zu vier Monate aus, was sogar den Start in die neue Saison gefährden könnte.

Das Chelsea-Juwel kam in dieser Saison in neun Spielen in der Europa League (4 Tore) und zehn Premier-League-Spielen zum Einsatz.

Video zum Thema

Im Winter warb der FC Bayern um Hudson-Odoi und ist dem Vernehmen nach auch im Sommer an einem Transfer interessiert.

Chelsea-Trainer Maurizio Sarri hatte allerdings klargestellt, dass die Londoner Hudson-Odoi keinesfalls abgeben werden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige