Chelsea :Chelsea-Schock! Ruben Loftus-Cheek fehlt monatelang


Der zuletzt formstarke Ruben Loftus-Cheek wird dem FC Chelsea nicht nur im Saisonfinale, sondern auch die kommenden Monate nicht zur Verfügung stehen. Ärgerlich ist vor allem der Grund für das lange Fehlen.

  • Andre OechsnerSamstag, 18.05.2019
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Charity-Spiele sind eine gute Sache, das will auch niemand anzweifeln.

Der FC Chelsea bestritt in Bosten eine jener Partien gegen New England Revolution (3:0) – und musste dabei einen herben Verlust hinnehmen.

Ruben Loftus-Cheek, der in Boston als Einwechselspieler zum Einsatz kam, riss sich nach Angaben der Blues die Achillessehne.

Chelsea-Coach Maurizio Sarri hatte die Dienstreise des FC Chelsea nach Amerika nach dem Saisonfinale in der Premier League kritisiert und erklärt, seine Spieler bräuchten nach der langen Saison eine Pause vor dem Höhepunkt in der Europa League.

Nun erwischte es Loftus-Cheek. Noch am Donnerstagabend wurde der zuletzt stark aufspielende 23-Jährige operiert.

Das Europa-League-Finale gegen den FC Arsenal (29. Mai, 21 Uhr) findet folgerichtig ohne Loftus-Cheek statt, der ebenso die komplette Vorbereitung auf die kommende Saison verpassen wird.

Nach Callum Hudson-Odoi, der sich ebenfalls die Achillessehne riss, der nächste Rückschlag für den FC Chelsea, der aufgrund der auferlegten Transfersperre keine Möglichkeit hat, nachzurüsten.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige