Spektakulär: Chelsea trifft sich mit Neymar-Lager

23.12.2022 um 18:29 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
neymar
Neymar-Management soll sich mit dem FC Chelsea getroffen haben - Foto: / Getty Images

Die Saison des FC Chelsea ist eine einzige Enttäuschung. Und auch der Trainerwechsel von Thomas Tuchel auf Graham Potter hat bislang jeden positiven Effekt vermissen lassen. Der Chefetage ist klar: neues Personal muss her.

Wie Simon Phillips, der gemeinsam mit Dan McCarthy den bekannten Podcast Si & Dan Talk Chelsea betreibt, schreibt, hat sich der neue Vereinsbesitzer Todd Boehly während der Weltmeisterschaft in Katar mit den Vertretern von Neymar getroffen.

Von fünf WM-Spielen mit der brasilianischen Nationalmannschaft absolvierte Neymar verletzungsbedingt nur drei, stand in diesen allerdings in der Startelf und überzeugte mit zwei Toren und einer Vorlage. Das war allerdings nicht ausreichend, Brasilien schied bereits im Viertelfinale aus.

Zuletzt hatte sich nicht wirklich angedeutet, dass Neymar Paris Saint-Germain verlassen möchte. Nach langen Anlaufschwierigkeiten fühlt sich der 30-Jährige an der Seine inzwischen pudelwohl, verlängerte seinen Vertrag bis 2025 und kommt im Klubspielbetrieb auf 15 Tore und zwölf Vorlagen.

Verwendete Quellen: Simon Phillips