Anzeige

Chelsea-Star :Marcos Alonso enthüllt: »Es gab Gespräche mit Barça

marcos alonso
Foto: salajean / Shutterstock.com
Anzeige

"Es gab einige großartige Vereine, die im Sommer Interesse an mir zeigten", sagte Alonso gegenüber IBTIMES UK.

Es habe unter anderem einige Gespräche mit Barça gegeben, aber damals habe er noch einen Verbleib beim AC Florenz bevorzugt, so der Außenverteidiger.

Dann kam Chelsea mit einem Angebot um die Ecke. Alonso: "Als das Interesse von Chelsea da war, habe ich über einen Vereinswechsel nachgedacht. […] Das ist ein Klub, den ich schon immer mochte."

Der 26-Jährige folgte dem Lockruf von Antonio Conte und wechselte für eine Ablösesumme von 23 Millionen Euro aus Florenz an die Stamford Bridge.

Ausgebildet wurde der Abwehrakteur einst bei Real Madrid. Aus der Zweitvertretung der Königlichen wechselte er  bereits als 19-Jähriger auf die Insel, nach Bolton.

Seit dieser Zeit habe er eine Vorliebe für Chelsea, verriet Alonso. Nach drei Jahren bei den Wanderes wechselte der Spanier zur Fiorentina.

Drei Jahre später ging es zurück nach England, wo Alonso derzeit mit Chelsea souverän die Tabelle anführt.

Folge uns auf Google News!