Chelsea-Stürmer :Kontakt aufgenommen: Kehrt Olivier Giroud in die Heimat zurück?

olivier giroud arsenal 4
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Werbung

Eigentlich wollte Olympique Marseille für ein Rekordgehalt Mario Balotelli aus Nizza verpflichten.

Doch der Transfer zieht sich in die Länge. Bald zu sehr, dass ein anderer den Platz des Italieners einnehmen könnte? OM sucht schon.

Nach Informationen von RMC steht Olivier Giroud ganz oben auf der Wunschliste des Vorjahresvierten der Ligue 1.

Eine erste Kontaktaufnahme mit Vertretern des französischen Weltmeisters habe es bereits gegeben.

Schon im vergangenen Jahr hatte Olympique Marseille großes Interesse an Olivier Giroud. Damals misslang ein Wechsel, der Stürmer ging stattdessen im Januar zum FC Chelsea, wo er noch einen Vertrag bis 2019 besitzt.

Hintergrund


Doch bei den Blues stehen mit Álvaro Morata und Michy Batshuayi schon jetzt zwei ernstzunehmende Konkurrenten unter Vertrag.

Zudem hofft Neu-Trainer Maurizio Sarri auf die Verpflichtung von Gonzalo Higuain.

Mit Steve Mandanda, Adil Rami und Florian Thauvin spielen bereits drei französische Weltmeister aus dem Kader von Didier Deschamps in Marseille.