Chelsea-Superstar :Eden Hazard erklärt: Warum Modric den Ballon d'Or nicht verdient


Chelsea-Superstar Eden Hazard (27) würde Luka Modric den Ballon d'Or 2018 nicht geben.

  • Fabian BiastochSonntag, 18.11.2018
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Luka Modric gilt als einer der großen Favoriten auf den Ballon d'Or. Doch nicht überall hat Europas Fußballer des Jahres noch Fans.

Zum Beispiel beim FC Chelsea. Dort meint Eden Hazard: "Ich hätte eigentlich gesagt, dass es Modric sei, aber zwischen August und Oktober hat er nicht gut gespielt."

Der Vize-Weltmeister in Diensten von Real Madrid ist bereits Europas bester Spieler und auch schon FIFA-Weltfußballer des Jahres.

Den von FRANCE FOOTBALL verliehenen Ballon d'Or sollte laut Hazard allerdings ein Franzose bekommen.

"Bezieht man den Beginn dieser Saison mit ein, dann würde ich Kylian Mbappé sagen", meinte der Chelsea-Star im belgischen Sender RTBF weiter.

Der Weltmeister zählt neben den Cristiano Ronaldo und Lionel Messi, die die Trophäe in den letzten zehn Jahren unter sich ausmachten, zum Favoritenkreis.

Video zum Thema

Hazard selbst sieht sich übrigens nicht in der Rolle eines Anwärters auf den Preis.

"Ich verdiene den Ballon d'Or nicht. Ich denke, da sind Spieler, die besser waren als. Auch wenn ich in diesem Jahr gut gespielt habe, werde ich mich da nicht verrennen."

Bei der WM führte er Belgien auf Platz 3, in der Premier League trumpft er gerade mit den Blues auf.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige