Chelsea-Talent :Eberl stellt klar: Gladbach hat kein Interesse an Loftus-Cheek

ruben loftus cheek
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Werbung

Den dänischen Nationalverteidiger und den Offensivakteur aus Belgien hatten die Fohlen einst von der Stamford Bridge in die Bundesliga geholt - mit durchschlagendem Erfolg. Beide wurden zu Leistungsträgern.

Während Hazard mittlerweile fest verpflichtet wurde, stehen die Chancen auf eine Weiter-Verpflichtung von Christensen schlecht, wenn dessen Arbeitspapier am Saisonende ausläuft. Eine Rückkehr des Dänen zu Chelsea ist wahrscheinlich.

Nach Informationen der Tageszeitung The Sun halten die Gladbacher  nun erneut bei Chelsea Ausschau nach Verstärkungen. Im Visier der Fohlen: Mittelfeldakteur Ruben Loftus-Cheek.

Der 20-Jährige steht allerdings auch beim AS Monaco auf der Liste, falls die Blues den englischen U21-Nationalspieler in dieser Transferperiode abgeben sollten.

Hintergrund


Zudem zeigen Watford und Stoke City sowie Middlesbrough Interesse zeigen.

Update: Gladbach-Sportdirektor Max Eberl dementierte mittlerweile bei Sport1 Interesse an Loftus-Cheek zu haben.