Chelsea :Erstes Saisontor! Thomas Tuchel freut sich für Timo Werner

imago timo werner 230921
Foto: Action Plus / imago images
Werbung

Im Drittrundenspiel des Carabao Cup gegen Aston Villa (5:4 n. E.) fand Timo Werner erst zum dritten Mal in dieser Saison den Weg in die Startformation des FC Chelsea. Der Angreifer bedankte sich für das Vertrauen mit seinem ersten Saisontor.

"Wir haben ihn in eine Situation gebracht, in der er ein Tor erzielen kann. Das ist es, was wir wollen. Dann liegt es an ihm, ein Tor zu erzielen", beschrieb Chelsea-Trainer Thomas Tuchel die entscheidende Situation. "Deshalb ist er ja hier. Es ist das beste Gefühl für einen Stürmer, ein Tor zu schießen."

Hintergrund

Nach rund einer gespielten Stunde verwertete Werner eine starke Hereingabe von Rechtsverteidiger Reece James per Kopf zur 1:0-Führung. Für Werner war es vor allem ein Treffer für das schwindende Selbstvertrauen. Zuvor blieb der deutsche Nationalspieler elf Pflichtspiele ohne eigenes Tor.

Video zum Thema