Chelsea :Timo Werner freut sich auf "Weltklasse-Stürmer" Romelu Lukaku

timo werner 2020 12001
Foto: Vladimir Koshkarov / Shutterstock.com
Werbung

Im Super Cup am Mittwochabend gab Timo Werner die alleinige Sturmspitze des FC Chelsea. Seinen Platz auf der Neun muss der deutsche Nationalspieler wohl schon sehr bald, und das mit großer Freude, an Romelu Lukaku abtreten.

"Er ist momentan wahrscheinlich einer der drei besten Stürmer der Welt", stimmt Werner gegenüber Sky Sports eine Eloge auf Lukaku an. "Das ist keine Frage. Ich glaube nicht, dass wir viel über ihn sagen müssen. Er ist ein Weltklasse-Stürmer, der jeder Mannschaft gut tun würde."

Hintergrund

Am Mittwoch verteilte sich ein Video, das Lukaku während seiner Ankunft im Privatjet am Londoner Biggin Hill Airport zeigt, rasant im Netz. Der Blockbusterdeal zwischen Chelsea und Inter Mailand soll noch in den kommenden Tagen offiziell über die Bühne gehen. Stolze 115 Millionen Euro sollen die Blues für Lukaku zahlen.

Das wird Romelu Lukaku dem FC Chelsea bringen

Zurück zu Werner: Der geht davon aus, dass er sehr von einem Zusammenspiel mit Lukaku profitieren wird. Er erinnert sich an seine Zeit bei RB Leipzig und finde, dass er, weil er nicht der Größte sei, davon profitiert habe, einen großen Stürmer neben sich zu haben, weil dieser immer die Aufmerksamkeit von ein oder zwei Verteidigern auf sich ziehe.

"Es ist eine gute neue Waffe in unserem Spiel, wenn man weiß, dass er einen langen Ball hält, wenn man ihn spielt", so Werner über seinen zukünftigen Mannschaftskollegen. "Und dann können die schnellen Spieler um ihn herum loslegen - ich denke, das ist für jede Mannschaft gut."

Video zum Thema