Chelsea :Timo Werner schwer beeindruckt von der Premier League

timo werner 2020 12001
Foto: Vladimir Koshkarov / Shutterstock.com
Werbung

"Die Spieler sind 1,90 Meter groß, brutal körperlich und richtig schnell – auch die Verteidiger. Es ist schon beeindruckend, was in puncto Intensität in der Premier League abgeht", zollt der 24-Jährige der englischen Liga im KICKER Respekt.

Es gebe im englischen Ligabetrieb keine ruhigen Spiele: "Man fährt zum Viertletzten, liegt nach 15 Minuten 0:1 zurück und die parken den Bus vor ihrem Tor, dass man sich nicht mehr durchkombinieren kann."

Für Timo Werner legte Chelsea im vergangenen Sommer 53 Millionen Euro auf den Tisch von RB Leipzig. Seitdem hat der Stürmer fünf Treffer und acht Vorlagen in 25 Ligaauftritten gesammelt.

Zuletzt überwand er eine 1000-minütige Durststrecke vor dem Tor des Gegners. Spurlos vorüber ging die Tor-Flaute nicht am gebürtigen Stuttgarter: "Ich hatte dieses Selbstverständnis am Anfang auch hier, dass wenn ich treffe, ich hier mein Ding so weitermachen kann. Da wurde ich in den letzten Monaten auf den Boden der Tatsachen geholt."