Foto: bestino / Shutterstock.com

Chelsea-Topstürmer:Meinungswechsel: Alvaro Morata öffnet Tür für Rückkehr zu Real Madrid

  • David Lopez Sonntag, 11.02.2018

Chelsea-Stürmer Alvaro Morata (25) kann sich offenbar nun doch ein Comeback im Trikot seines Heimatvereins Real Madrid vorstellen.

Werbung

Nach seinem Abschied von Real Madrid im vergangenen Sommer hatte sich Alvaro Morata wenig begeistert gezeigt, als er nach einer möglichen Rückkehr ins Estadio Santiago Bernabeu gefragt wurde.

"Ehrlich gesagt: Dazu wird es nicht kommen: Das ist etwas, das ich nicht einmal in Betracht ziehe", erklärte der spanische Nationalstürmer im vergangenen November gegenüber CADENA SER.

Für Moratas Haltung konnte man Verständnis aufbringen, schließlich war er unter Zinedine Zidane nur die Nummer zwei hinter Karim Benzema, obwohl der Franzose schwächere Statistiken hatte.

Alvaro Morata wechselte für bis zu 80 Millionen Euro zum FC Chelsea, wo er blendend einschlug.

Zuletzt hatte der Mittelstürmer allerdings zunächst eine Schwächephase, dann eine Verletzung zu verkraften.

Cesc Fabregas verrät: Ich blieb bis drei Uhr wach, um Messi zu sehen

Dennoch ist Morata mit wettbewerbsübergreifend 12 Toren in 31 Partien Top-Torjäger des amtierenden Premier-League-Meisters.

Wird Morata seine Tore eines Tages wieder für Real Madrid schießen? Diese Frage wurde dem Angreifer nun erneut gestellt. Und Morata öffnet die Türe für die Königlichen.

"Ich respektiere Chelsea, sie haben sich sehr um mich bemüht. Und ich bin hier sehr glücklich. Aber Madrid ist immer noch Madrid", sagte der 25-Jährige.

Wann Morata seine Rückenprobleme überwunden hat, ist unterdessen unklar. Chefcoach Antonio Conte (48) hatte am Wochenende keine guten Nachrichten.

"Ich weiß nicht, wann er zurückkehrt, weil er dieses Problem hat. Wir versuchen alles, um eine Lösung für seine Rückenschmerzen zu finden", sagte der Meistermacher.

Chelsea

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen