Chelsea - Tottenham 2:2 :Chelsea verspielt Entscheidung im Kampf um die Königsklasse

emmanuel adebayor profil
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Mit einem Sieg gegen Tottenham am Mittwochabend wären die "Blues" sicher in der Königsklasse gewesen, doch trotz zweimaliger Führung verließ die Mannschaft von Rafael Benitez das Spielfeld nicht als Sieger.

Nachdem Oscar Chelsea per Kopf in Front gebracht hatte (11.), erzielte Emmanuel Adebayor mit einem Treffer der Marke Tor des Monats den Ausgleich (26.).

Mittelfeldakteur Ramires brachte die "Blues" noch vor der Halbzeitpause erneut in Führung (39.), doch nach Vorarbeit des glänzend aufgelegten Emmanuel Adebayor gelang dem eingewechselten Ex-Hoffenheimer Sigurdsson der 2:2-Ausgleich (80.).

Nach 36 Spieltagen ist das Rennen um die Plätze drei und vier weiter offen. Chelsea belegt mit 69 Punkten den dritten Tabellenplatz. Arsenal hat 67 Zähler auf dem Konto und rangiert auf Champions-League-Qualifikationsplatz vier.

Tottenham hat einen Punkt weniger als Arsenal und zudem eine deutlich schlechtere Tordifferenz, sodass die Mannschaft von Andre Villas-Boas in den letzten beiden Spielen auf Patzer der Konkurrenten angewiesen ist.

Hintergrund


Tore:
1:0 Oscar (11.), 1:1 Adebayor (26.), 2:1 Ramires (39.), 2:2 Sigurdsson (80.)

Aufstellung Chelsea:
P. Cech - Azpilicueta, Ivanovic, G. Cahill, A. Cole - Ramires, David Luiz - Oscar, Mata, E. Hazard - Fernando Torres

Aufstellung Tottenham:
Lloris - Walker, M. Dawson, Vertonghen, Assou-Ekotto - Huddlestone, Parker - Lennon, Holtby, Bale - Adebayor