Premier League Wesley Fofana entfacht Wettkampf zwischen dem FC Chlesea und Manchester United

getty wesley fofana 22061048
Foto: / Getty Images

Der FC Chelsea und Manchester United könnten sich demnächst auf dem Transfermarkt in die Quere kommen. Wie der Radiosender RMC berichtet, interessieren sich sowohl die Blues wie auch die Red Devils für Wesley Fofana vom Ligakonkurrenten Leicester City.

Der 21-Jährige ist hochtalentiert, konnte das in der vergangenen Saison aber nur selten zur Schau stellen. Grund hierfür war ein Wadenbeinbruch, der Fofana nahezu die gesamte Spielzeit außer Gefecht setzte. Was schon jetzt außer Frage steht: Der Innenverteidiger wird richtig, richtig teuer.

Chelsea

Die Klubs aus der englischen Nobelliga sind traditionell nicht auf Verkäufe angewiesen, entsprechend hoch wird Leicester den Preis für Fofana ansetzen. Was noch dazu kommt, ist die erst im März dieses Jahres vollzogene Vertragsverlängerung – der Franzose band sich langfristig bis 2027.

"Ich liebe alles am Klub, ich liebe die Stadt, ich liebe die Fans. Es ist wie eine Familie, was ich am meisten schätze. Alle stehen sich nahe und verstehen sich gut", gab Fofana eine Liebesbekundung ab. Des Weiteren verfüge die Mannschaft über ungeheures Potenzial. In den nächsten Jahren sehe Fofana daher die Chance, weitere Titel zu gewinnen.