Zinedine Zidane: Premier League als neues Ziel?

24.01.2023 um 07:51 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
zinedine zidane
Zinedine Zidane wird als neuer Trainer des FC Chelsea gehandelt - Foto: / Getty Images

Der FC Chelsea denkt einem Medienbericht zufolge über eine Verpflichtung von Zidane nach. Sollten die Blues nach den massiven Investitionen auf dem Transfermarkt weiterhin im Mittelfeld der Premier League herumwälzen, könnte Graham Potter (47) entlassen werden, schreibt der Daily Express.

Als Nachfolger für den aktuellen Chelsea-Trainer soll Zidane in Frage kommen. Im Hintergrund soll bereits die Bereitschaft des Weltmeisters von 1998 für eine Zusammenarbeit abgeklopft worden sein. Auch der ehemalige spanische Nationaltrainer Luis Enrique soll ein Kandidat sein, sollte Chelsea unter Potter nicht die Kurve bekommen.

Chelsea hatte Potter im September als Nachfolger des entlassenen Thomas Tuchel an Bord geholt. Aus 14 Premier-League-Spielen holte Chelsea unter dem neuen Trainer nur 19 Punkte. Zidane ist seit seinem Rücktritt bei Real Madrid 2021 ohne Job.

Bisher zeigte Zinedine Zidane keine Bereitschaft, einen Trainerjob in der Premier League anzunehmen. Dem Vernehmen nach sagte er in der jüngeren Vergangenheit unter anderem Manchester United ab. Ob Chelsea mehr Strahlkraft auf Zidane haben würde, bleibt vorerst spekulativ.