Sevilla-Abschied fix :Chicharito beerbt Ibrahimovic – und wird Topverdiener

javier hernandez 2020
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Der ehemalige Leverkusener Chicharito ist offizielles Teammitglied von LA Galaxy.

"Es war der richtige Zeitpunkt, die richtige Möglichkeit. Ich werde dort Spielzeit erhalten, das ist das, was ich in meinem Leben brauche", erläutert der Angreifer seinen Entscheid.

Chicharito wechselte erst im vorigen Sommer von West Ham United zum FC Sevilla.

In Andalusien fand sich der 31-Jährige nicht wirklich zurecht und kam dort nur sehr unregelmäßig zum Einsatz.

Seinen Wechsel in die Major League Soccer lässt sich Chicharito in jedem Fall fürstlich entlohnen. Laut SPORTS ILLUSTRATED löst er den bisherigen Topverdiener Michael Bradley vom Toronto FC ab.

Der frühere Gladbacher wurde mit rund sechs Millionen Euro alimentiert. Die finanzielle Komponente ist aber nicht der einzige Wechselgrund.

Chicharito will vor allen Dingen wieder regelmäßig auf dem Platz stehen: "Bei LA Galaxy wurde mir von Beginn an gesagt: 'Bei uns hast du unser vollstes Vertrauen, all die Unterstützung, die du brauchst.'"

Dem Vernehmen nach zahlt Galaxy mit rund 9,4 Millionen Euro genau jene Summe, die Sevilla vor einem halben Jahr nach West Ham überwiesen hatte.