Foto: bestino / Shutterstock.com

Juventus Turin :Chiellini erklärt: Cristiano Ronaldo füllt Buffon-Lücke

  • Fabian Biastoch Mittwoch, 20.02.2019

Juventus Turin vermisst den langjährigen Leitwolf Gianluigi Buffon (41) auch wegen der Ankunft von Cristiano Ronaldo (34) nicht.

Werbung

Im vergangenen Sommer wechselte Legende Gianluigi Buffon zu Paris Saint-Germain und Cristiano Ronaldo kam von Real Madrid. Ein "Tausch", der sich gelohnt hat.

Davon ist zumindest Giorgio Chiellini überzeugt, der von der Torwartikone die Kapitänsbinde übernahm.

"Es war wichtig, dass Cristiano Ronaldo zu uns kam", betonte der 34-Jährige in der MARCA, "denn er hat die Lücke gefüllt, die Gianluigi Buffon hinterlassen hat – als Persönlichkeit und als Vorbild in der Kabine."

Der Portugiese mache das gesamte Team besser und das liege nicht nur an den Toren, die er schießt.

"Nach vielen Jahren der nationalen Dominanz, haben wir dank ihm noch mehr erreicht als gedacht", erklärte Chiellini weiter. "Wir wollen noch mehr erreichen."

Im Achtelfinale der Champions League trifft Juventus Turin auf Atletico Madrid. Beide Vereine sind in den vergangenen fünf Jahren viermal im Finale der Königsklasse gescheitert.

Werbung

Juventus Turin

Weitere Themen