China? Nein, danke! :Sevilla-Star verweigert Wechsel

fernando llorente
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen der Sporttageszeitung Estadio Deportivo wollte ein namentlich nicht genannter Verein aus der neureichen Chinese Super League den kopfballstarken Mittelstürmer verpflichten.

Europa-League-Sieger Sevilla hätte den 31-Jährigen dem Vernehmen nach gerne nach Fernost verkauft und dafür eine üppige Ablösesumme kassiert. Doch Llorente wollte keinen Wechsel nach China.

Beim FC Sevilla hat der Routinier laut Estadio Deportivo keine Zukunft mehr. Die Andalusier haben dem Basken demnach mitgeteilt, ohne ihn zu planen.

Nun wird über eine Rückkehr des Angreifers in die Serie A spekuliert. Ausgerechnet Llorentes ehemaliger Arbeitgeber Juventus Turin wird als Interessent gehandelt.

Hintergrund


Aber auch aus der Premier League soll es Interesse geben. Aufsteiger Middlesbrough und sein spanischer Chefcoach Aitor Karanka strecken offenbar ihre Fühler aus.

Fernando Llorentes Vertrag in Sevilla ist noch zwei Jahre gültig. Sein Marktwert wird auf acht Millionen Euro taxiert (Quelle: Transfermarkt.de).