Anzeige

Chelsea :Christian Pulisic: Manchester United verpasste Verpflichtung zum Schnäppchenpreis

christian pulisic 2020 01 001
Foto: MDI / Shutterstock.com
Anzeige

Christian Pulisic wechselte im vergangenen Jahr für 64 Millionen Euro von Borussia Dortmund zum FC Chelsea. Einige Jahre zuvor hätte der Amerikaner zum Schnäppchenpreis nach England wechseln können, Manchester United lehnte eine Verpflichtung des Flügelstürmers aber ab.

"Ich habe sehr, sehr dringend empfohlen, dass sie ihn unter Vertrag nehmen", verrät der ehemalige United-Scout Jorge Alvial den MANCHESTER EVENING NEWS. "Es war nicht so, dass ich sagte: 'Schaut euch diesen Jungen mal an', ich sagte eher: 'Verpflichtet diesen Jungen'".

Christian Pulisic (21) wechselte 2015 aus Nordamerika zu Borussia Dortmund in die Jugendabteilung. Bei den Schwarzgelben schaffte er schnell den Sprung zu den Profis, wo er 127 Spiele absolvierte.

christian pulisic 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Anfang 2019 machte Chelsea die Verpflichtung von Pulisic zum folgenden Sommer perfekt. Nach leichten Startproblemen ist der US-Amerikaner unter Coach Frank Lampard mittlerweile eine feste Größe.

Christian Pulisic fit für Finale gegen Arsenal

Mit Chelsea qualifizierte sich Pulisic als Tabellenvierter der Premier League für die Champions League. Zudem steht noch das Pokalfinale gegen Arsenal an.

Für das Derby meldet sich der ehemalige Dortmunder bereit. "Ich hatte keine ernsthaften Probleme. Ich bin zu 100 Prozent fit", sagt der Linksaußen gegenüber ESPN.

Pulisic hat für Chelsea bisher 33 Partien absolviert. Zehn Treffer und ebenso viele Vorlagen stehen für den Nationalspieler (34 Spiele, 14 Tore) zu Buche.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!