FC Barcelona :Cillessen-Ersatz: Barça denkt an Nationalkeeper


Gerücht Jasper Cillessen hat öffentlich klargestellt, sich im Sommer auf die Suche nach einem neuen Verein zu begeben. Im Hintergrund sondiert der FC Barcelona den Markt nach geeichtem Ersatz – und scheint in Venezuela fündig geworden zu sein.

  • Andre OechsnerFreitag, 10.05.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Das Kandidatenkarussell dreht sich munter weiter. Weil Jasper Cillessen dem FC Barcelona mit Abschied droht, machten bereits zahlreiche potenzielle Nachfolger die Runde. Neu im Kreis: Wuilker Farinez.

Den 21 Jahre alten Stammtorhüter des venezolanischen Erstligisten Millonarios FC bringt die AS ins Gespräch.

Farinez gilt in Fachkreisen als eines der größten Torwarttalente Südamerikas. Sogar erste Kontakte sollen bereits geknüpft worden sein.

Beim 3:1 Venezuelas über Argentinien haben Barça-Verantwortliche demnach Kontakt zur Spielerseite aufgenommen.

Das Spiel fand in Madrid statt. Als Ablöse für den 14-fachen Nationalspieler stehen fünf Millionen Euro zur Debatte.

Farinez steht aber auch noch bei ganz anderen Klubs auf dem Wunschzettel. Tigres UANL aus Mexiko ist demnach bereit, sechs Millionen Euro Ablöse zu entrichten.

Video zum Thema

Boca Juniors und River Plate aus Buenos Aires gelten zudem als interessiert.

Cillessen, aktuell Barças Nummer Vertreter von Marc-Andre ter Stegen kündigte bei ZIGGO SPORT vor Kurzem seinen Abschied an:

"Erst fahre ich in den Urlaub und dann hoffe ich, dass ich einen neuen Klub finde, wo ich spielen kann. Denn ich will spielen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige