AC Mailand :Clarence Seedorf fordert Geduld

clarence seedorf 3
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com

"Das Team zeigt einen großen Arbeitswillen", lobte Neu-Coach Clarence Seedorf seinen AC Mailand, "und sie wollen aus dieser schweren Situation raus. Aber es gibt Schwierigkeiten und daher möchte ich um Geduld bitten, damit auch jeder besser werden kann."

Ob die Besserungen noch in der laufenden Saison der Serie A fruchten ist schwer zu sagen, zumal das europäische Geschäft nach dem Pokalaus gegen Udinese Calcio (1:2-Heimniederlage) in noch weitere Ferne gerückt ist.

"Wir müssen es realistisch sehen", mahnte Seedorf: "Angst hilft uns nicht weiter und es haben schon einige Teams mal ein Jahr lang nicht Champions League gespielt. Das ist keine Schande." Zwar sei der Wunsch da, aber die Realität zeigt eben auch 25 Punkte und somit 22 hinter Platz zwei.

Hintergrund


Für neue Kraft soll der "Krieger" Michael Essien sorgen. "Er hat einen großartigen Charakter", lobte der Niederländer seinen Neuzugang: "Er will vor der WM seine Duftmarke setzen und bringt viele Qualitäten mit." So könne er auf mehreren Mittefeldpositionen aber auch vor der Abwehr spielen.