Real Madrid :Clasico-Clinch! Iker Casillas ärgert sich über Gerard Pique

iker casillas 14
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Real Madrid war heilfroh, als die Saison 2008/09 beendet war. Anfang Mai 2009 unterlagen die Blancos dem Erzrivalen FC Barcelona auf eigenem Grund mit 2:6, Lionel Messi und Thierry Henry schnürten jeweils einen Doppelpack.

Gerard Pique, der damals den Endstandstreffer markierte, erinnert sich auf Twitter via Video zurück. Iker Casillas, der als Real-Torhüter alle sechs Gegentore hinnehmen musste, antwortet wenig später.

Nachdem Pique das Video mit dem Kommentar "11 Jahre!" versah, kontert Casillas mit einer Rechenaufgabe: "11 + 2 = 13" Doch was hat es mit dem etwas mystisch anmutenden Post des iberischen Torhüters auf sich?

gerard pique 2017 6
Foto: LevanteMedia / Shutterstock.com

Hintergrund


Casillas weist damit auf die internationalen Titel hin, die Real in seiner Vereinshistorie gewann. Siebenmal holten die Blancos den Europapokal der Landesmeister, sechsmal die heutige Version, die Champions League. Barça hingegen nur fünfmal.

Das 2:6-Debakel stürzte Real zum Ausklang der Saison noch mal in eine sportliche Krise. Die Blancos verloren die letzten fünf Spiele in Folge, Barça wurde am Ende mit neun Punkten Vorsprung Meister.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!