Juventus Turin :Claudio Marchisio hätte gerne mit Cristiano Ronaldo zusammengespielt

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

51 Tore und 13 Vorlagen in 71 Spielen: Cristiano Ronaldo beweist bei Juventus Turin seit seiner Ankunft 2018, dass er trotz seiner 35 Jahre noch nicht zum alten Eisen gehört.

389 Spiele absolvierte einst Claudio Marchisio für die Alte Dame, keines davon an der Seite von Cristiano Ronaldo. Die Vereinslegende bedauert, dass es zu keiner Zusammenarbeit mit Cristiano kam.

"Ich hätte gerne mit Cristiano Ronaldo gespielt", sagte der 34-Jährige gegenüber DAZN. Aber man könne seine Zukunftsentscheidungen nicht anhand von potenziellen Mannschaftskollegen treffen.

Marchisio, der zwölf Jahre als Profi bei Juve unter Vertrag gestanden hatte, zeigt sich begeistert von zwei anderen derzeitigen Juventus-Profis.

"Ich war auch beeindruckt von Rodrigo Bentancur und Paulo Dybala. Ich denke, Dybala ist eine der fünf besten 10er in der Vereinsgeschichte von Juventus."

Im Sommer von Cristiano Ronaldos Ankunft hatte sich Marchisio aus Turin verabschiedet und Zenit St. Petersburg angeschlossen. Im vergangenen Sommer beendete er seine Karriere.

Anzeige