Real Madrid :Claudio Pizarro sagte Real ab - das sind die Gründe

franck ribery claudio pizarro
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Claudio Pizarro ist mit 197 Toren der beste ausländische Torjäger der Bundesliga-Geschichte. Der Peruaner, der auch in der Premier League aktiv war, hätte auch in die Primera Division wechseln können.

2001 lockten fünf große Klubs den damaligen Top-Torjäger von Werder Bremen. "Es war etwas ganz Besonderes für mich, dass eines der Teams Real Madrid war", blickt der 41-Jährige auf INSTAGRAM zurück.

Doch beim spanischen Rekordmeister sah der erst 22-Jährige Angreifer gegen Raul Gonzalez Blanco oder Fernando Morientes nur geringe Chancen auf einen Stammplatz.

"Zu dieser Zeit hatte Real Madrid Spieler von großer Qualität, ich hätte dort viel weniger gespielt", so Pizarro. Bayern München habe zudem ein "finanziell viel" besseres Angebot vorgelegt.

Quelle: INSTAGRAM

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!