West Ham United :Clinch beendet: Marko Arnautovic vor Wechsel nach China


Am Donnerstag gab es mal wieder helle Aufregung um Marko Arnautovic. Es war nicht das erste Mal, dass sich rund um den Österreicher Stimmungsgräben aufgetan haben. West Ham United scheint klein beizugeben: Ein Wechsel nach China steht bevor.

  • Andre OechsnerSonntag, 07.07.2019
Foto: Herbert Kratky / Shutterstock.com
Anzeige

Obwohl Marko Arnautovic erst vor wenigen Monaten seinen Vertrag bei West Ham United bis 2021 verlängerte, steht dessen Abschied in diesem Sommer offenbar kurz bevor.

Nachdem bisher nebulös über interessierte Klubs aus China berichtet wurde, ist der Hauptinteressent bekannt.

Laut SKY zeigt sich Shanghai SIPG bereit, 25 Millionen Euro für Arnautovic zu zahlen.

Bei West Ham spreche man im Zuge dessen von einem "grauenvollen Deal", der aber angesichts des erneut fragwürdigen Verhaltens unumgänglich scheint.

"Trainer, Spieler und Mitarbeiter wollen ihn nicht mehr", soll ein Vereinsvertreter gesagt haben.

Obwohl Arnautovics Ausstiegsklausel auf den doppelten Betrag von 50 Millionen Euro beziffert ist, wird davon ausgegangen, dass der Deal mit Shanghai in Kürze über die Bühne geht.

Video zum Thema

Der Wechsel in Fernost wird sich vor allem auf dem Gehaltsscheck bemerkbar machen.

Die Debatte giftig vorangetrieben hatte Arnautovics Bruder und Berater Danijel, der unter anderem sagte: "Er ist ein hochbegabter Fußballer, der von West Ham einfach nur benutzt wird. Für die ist er nur eine Nummer."

Für die Hammers sei Arnautovic lediglich "Handelsware".

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige