FC Bayern :Comeback-Gedanken: Arjen Robben packt aus

arjen robben fc bayern 2020
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Sechs Monate nach seiner Pensionierung juckte es Arjen Robben plötzlich wieder in den Füßen. Sogar eine Rückkehr zum FC Bayern war lose im Gespräch, im Winter waren Serge Gnabry und Kingsley Coman verletzungsbedingt abstinent.

"Das war wirklich eine kurze Phase bei mir im Dezember und Januar, da fühlte ich mich so fit, und ich habe überlegt zurückzukommen", gibt Robben im Gespräch mit der SPORT BILD zu.

Erhärtet hatten sich die Spekulationen um eine mögliche Rückkehr an die Säbener Straße allerdings nicht wirklich.

arjen robben fc bayern
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

"Am Ende haben wir das dann doch nicht gemacht, und die Zeit ging vorbei. Okay, es hat schon sehr gejuckt, die Fußballschuhe wieder anzuziehen", sagt Robben, der sich weiterhin nicht von seinem Herzensklub losreißen kann.

Während der coronabedingten Zwangspause schaute der berentete Flügelstürmer im Cybertraining der ehemaligen Teamkollegen vorbei.

Hintergrund


Für seine jahrelange Tätigkeit als Berufsfußballer muss der inzwischen 36-Jährige Tribut zollen.

Der Körper meldet sich zu Wort: "Ich mache immer noch sehr viel Sport. Ab und zu spüre ich wieder einen Schmerz. Nur ist es nicht mehr so wichtig, wenn ich zwei, drei Tage nichts mache. Niemand wartet auf mich."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!