Serie A :Comeback von Gosens rückt näher

sid/a02d66cc9210dd8f7dee435b9d592364afca867a
Foto: AFP/POOL/SID/MATTHIAS HANGST

"Eigentlich war das Jahr 2021 für mich gelaufen, aber wie es aktuell aussieht, werde ich deutlich schneller zurückkommen können, sofern es keine Rückschläge mehr gibt. Ich denke, dass ich im Dezember wieder Spiele machen kann", sagte der Profi des italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo im Sport1-Podcast und ergänzte: "Ich bin in der letzten Phase meiner Reha."

Gosens hatte sich Ende September einen Sehnenteilabriss im Oberschenkel zugezogen. "Das war schon sehr heftig, aber ich habe es fast überstanden", sagte der 27-Jährige, der sich bei Bundestrainer Hansi Flick für die Unterstützung bedankte: "Hansi hat mir immer ein sehr gutes Gefühl gegeben und mir vermittelt, dass ich für ihn trotz der Verletzung ein wichtiger Bestandteil des Teams bin. Das hat mich sehr gefreut und mich bislang durch meine Reha getragen."

Hintergrund

Für die WM 2022 in Katar hat Gosens große Ziele. "Wenn wir die aktuelle Entwicklung in das neue Jahr mitnehmen können, dann haben wir das Potenzial, um in Katar um den Titel mitzuspielen", sagte Gosens.

Video zum Thema