Anzeige

Antonio Conte :Capello nervt! Er zeigt keinen Respekt

fabio capello 4
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

"Ich würde sagen", begann Conte seinen Gegenschlag bei "Sky Sport Italia" ganz vorsichtig, "dass jemand, der solche Kommentare macht nervt und keinen Respekt vor den Rekorden der vergangenen zwei Jahre hat."

Der heutige russische Nationaltrainer Capello meinte unlängst, dass Juventus in Europa keinen Erfolg haben könne, da die Serie A zu leicht zu gewinnen sei.

"Seine Mannschaft hat Rekorde gebrochen und ihre Titel sind aberkannt worden", rief der 44-Jährige die schmerzhafte Aberkennung der Meisterschaften 2005 und 2006 in folge des Wettskandals in Erinnerung. "Und ich erinnere mich auch nicht an deren Spielweise", teilte der Juve-Coach weiter aus.

Die Teams von Giovanni Trapattoni oder Marcello Lippi hätten sehr gut gespielt, "aber Capellos Ära ist nur wegen des Wettskandals berühmt".

Der aktuellen Situation mit dem einen oder anderen kleinen Rückschlag wollte Conte nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Gegen Hellas Verona gab es nur ein 2:2, gegen Chievo Verona ein schnelles Gegentor nach der Pause.

Nach dem Remis beim Aufsteiger strich der Fußballlehrer den freien Tag nach dem Spiel. Auch das wurde von Capello kritisiert.

"Wenn ich sehe, dass die Konzentration runter geht, dann muss ich einschreiten", rechtfertigte sich Conte: "Und manchmal mach ich es etwas mehr und manchmal etwas weniger."

Folge uns auf Google News!