Conte-Nachfolger? :Maurizio Sarri: Chelsea hat noch kein Angebot bei Neapel eingereicht

maurizio sarri 5
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Der italienische Übungsleiter gilt als Wunschnachfolger der Blues für den in der Kritik stehenden Antonio Conte (48).

Sarri wurde beim SSC Neapel bereits durch Ex-Real-Coach Carlo Ancelotti ersetzt, doch er hat noch Vertrag bis 2020.

Dank einer Ausstiegsklausel kann Sarri für acht Millionen Euro gehen. Auf diese Ablösesumme besteht Napoli Medienberichten zufolge.

Chelsea soll aber versuchen, die Ablöse zu drücken. Anders als berichtet, gab es aber noch kein Angebot. Das stellte nun Aurelio De Laurentiis klar.

Der Neapel-Präsident laut der britischen Tageszeitung METRO: "Uns hat kein Anruf aus London erreicht."

Auf die Frage, ob Sarri in der neuen Saison Trainer an der Stamford Bridge werde, erklärte er: "Keine Ahnung, das wird die Zeit zeigen."