Primera Division :Copa del Rey: Finale steigt die nächsten vier Jahre in Sevilla

valencia fans 3
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Jahr für Jahr wird in Spanien über das Finalstadion für die Copa del Rey gestritten. Zuletzt hieß es: Das Wanda Metropolitano in Madrid bekommt für vier Jahre den Zuschlag.

Doch nun steht fest: Der Pokalsieger wird in Spanien von 2020 bis 2023 in Sevilla gekürt. Wie der Fußballverband am Mittwoch bekanntgab, erhält das Olympiastadion in Sevilla, das Estadio Olímpico de La Cartuja, den Zuschlag.

In Sevilla wird der Titelverteidiger in diesem Jahr nicht dabei sein. Valencia unterlag im Viertelfinale am Dienstag dem FC Granada.