Coppa Italia :AS Rom müht sich ins Viertelfinale

daniele de rossi 3
Foto: salajean / Shutterstock.com

Die Giallorossi setzten sich im Achtelfinale gegen den FC Empoli erst nach Verlängerung mit 2:1 durch.

Der argentinische Flügelstürmer Juan Iturbe (5.) brachte die Elf von Coach Rudi Garcia zwar früh in Front, aber der eingewechselte Simone Verdi besorgte kurz vor dem Spielende den Ausgleich für den Außenseiter (80.).

In der Verlängerung sorgte Leitwolf Daniele de Rossi per Strafstoß für den 2:1-Endstand (114.).

Hintergrund


Im Viertelfinale wartet entweder der AC Florenz oder Atalanta Bergamo auf den Hauptstadtklub. Die Achtelfinal-Partie steigt am Mittwoch (18:00 Uhr).

Die restlichen Achtelfinal-Duelle lauten Inter Mailand gegen Sampdoria Genua und SSC Neapel gegen Udinese Calcio.