Corona: Alaba fehlt Real Madrid in Bilbao

21.12.2021 um 20:33 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/bfcedeeadacd
Foto: AFP/SID/SERGEI GAPON

Abwehrchef David Alaba (29) ist positiv auf Corona getestet worden und fehlt dem spanischen Rekordmeister Real Madrid am Mittwochabend im letzten Spiel des Jahres bei Athletic Bilbao. Neben dem früheren Bayern-Profi aus Österreich hat es auch Offensivspieler Isco erwischt, das teilten die Königlichen am Dienstag mit.

In der Vorwoche hatten sich bereits Marco Asensio, Gareth Bale, Rodrygo, Andrij Lunin sowie Assistenztrainer Davide Ancelotti infiziert. Zuvor hatte der Klub positive Tests bei Luka Modric und Marcelo verkündet.

Das erste Spiel nach der Jahreswende steht für Real schon am 2. Januar auf dem Programm. Dann geht es zum FC Getafe.