Chelsea :Corona bei Kai Havertz: Frank Lampard meldet sich zu Wort

imago kai havertz 202092
Foto: PA Sports / imago images

Kai Havertz ist der einzige Corona-Fall beim FC Chelsea. Außer Havertz sei jeder andere Spieler in seinem Kader natürlich negativ, wusste Frank Lampard nach dem 3:0-Sieg über Stade Rennes am dritten Spieltag der Champions League zu berichten.

"Ich habe mit ihm seit der Testbekanntgabe ein paar Mal gesprochen. Er ist daheim in Isolation und er war sehr enttäuscht, da er spielen will", erläutert Lampard.

Havertz hatte demnach erst leichte Symptome, die aber etwas angestiegen seien. Es besteht aber kein Grund zur Sorge, wie Lampard übermittelt: "Es geht ihm aber derzeit gut."

frank lampard 2020 100
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Hintergrund


Havertz hatte zuvor in jedem Spiel der Premier League sowie der Champions League auf dem Platz gestanden, in fünf Fällen sogar über die gesamten 90 Minuten. Sieben Torbeteiligungen in zehn Pflichtspielen lassen ein erstes sehr positives Fazit ziehen.

Der deutschen Nationalmannschaft wird Havertz in der kommenden Länderspielperiode höchstwahrscheinlich ebenfalls fehlen. Die DFB-Auswahl testet erst gegen Tschechien (11. November) und tritt im Anschluss in der Nations League gegen die Ukraine (14. November) und in Spanien (17. November) an.