Saison-Fortführung gewünscht :Corona-Pause: Ivan Rakitic macht seinen Standpunkt deutlich

ivan rakitic barcelona 11
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Ivan Rakitic hat in einem Interview mit der MARCA seine Meinung bezüglich der möglichen Fortsetzung der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison kundgetan.

"Ich möchte spielen!", macht Rakitic seinen Standpunkt deutlich. "Es ist offensichtlich, dass wir versuchen sollten – unter den besten Gesundheitsvorkehrungen – zurückzukehren. Wir sollten aber auch wissen, dass es niemals zu einhundert Prozent sicher sein wird."

Dass sich der Akteur des FC Barcelona für eine Saison-Fortführung engagiert, kommt nicht von ungefähr.

ivan rakitic 2019 3
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Rakitics Vertrag ist zwar noch bis 2021 datiert. Der in der Schweiz aufgewachsene Kroate gilt allerdings als einer der Spieler, die Barça verlassen sollen.

Somit will er freilich die restlichen Saisonwochen dazu nutzen, um sich ins Schaufenster zu stellen. Atletico Madrid, Juventus Turin, Tottenham Hotspur und Ex-Klub FC Sevilla wurden medial bereits mit einem Transfer verbunden.

Hintergrund


"Ich bin mir sicher, wenn Fans danach gefragt werden, würden sie es lieben, wenn Fußball stattfinden würde", erweitert Rakitic sein Plädoyer.

"Wir müssen versuchen, den Fans zu helfen, das alles wieder genießen zu können. Fußballer können ein Beispiel dafür sein und alle Arbeiter unterstützen, die uns bisher ihre Stärke gezeigt haben. Ich möchte das alles vereinen."

In Spanien hält ab Montag wieder etwas Normalität im Fußballerleben Einzug. Dann darf erstmals seit der Corona-Unterbrechung wieder individuell auf dem Platz trainiert werden. Ein Restart-Termin steht indes noch nicht fest.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!